Sie sind hier: Turnen / Aktuelles
Mittwoch, 20. Juni 2018
18.02.2018 17:58 Alter: 122 Tage

Bericht von der Mitgliederversammlung mit Neuwahlen

Kategorie: Gesamtverein

Lucia Heintz, Hans Wollherr, Nico Flick

Die Geehrten von links: Franz Reis, Lucia Heintz, Hans Wollherr, Christoph Blessing mit dem 1. Vors. Nico Flick

Der 1. Vorsitzende Nico Flick begrüßte im Namen des Gesamtvorstandes die ca. 60 erschienenen Teilnehmer und den Ehrenvorsitzenden Walter Marz. Mit einer Schweigeminute wurde der im letzten Jahr verstorbenen Mitglieder Heinrich Gebhart, Peter Mohr, Hildegard Marthaler (Ehrenmitglied, 102 Jahre) und Bernhard Heintz gedacht.

Der TV hat aktuell 2065 Mitglieder (955 männlich und passend zum Jubiläumsjahr 6*11 der Fasenachter 1111 weiblich). Seit 2014 liegt die Mitgliederzahl stabil um ca. 2050 mit leicht steigender Tendenz. In den fünf Abteilungen sind 26 lizenzierte Übungsleiter sowie 34 Helfer und Übungsleiter ohne Lizenz in 40 Übungsgruppen tätig, deren hohes ehrenamtliches Engagement Wertschätzung und einen herzlichen Dank verdient.

In insgesamt 13 Sitzungen der Vorstandschaft sowie mehreren Sondesitzungen wurden die Weichen für weitere Aktivitäten gestellt. Die einzelnen Abteilungen des TV sind mehr zusammengewachsen, unterstützen sich gegenseitig und bestärken somit ein Wir-Gefühl.

Neben den eigenen sportlichen Aktivitäten hat sich der TV bei Veranstaltungen der Verbands- und Ortsgemeinde eingebracht; Beispiele sind Fußballdorfmeisterschaften, Ferienprogramm, Volkstrauertag, Heimatfest und Faschingsumzug.

Nico Flick bedankte sich sehr herzlich auch im Namen der Vorstandschaft für die in 2017 geleistet Arbeit, hob auch die wertvollen Dienste derer hervor, die nicht im Vordergrund stehen: Vereinsdiener, Reinigungskräfte und fleißige Helfer/innen sowie Toni Hübner und Rolf Hamburger, die kommissarisch die Funktionen als Wirtschafts- und Heimwart übernehmen. Ein großer Dank ging auch an die Abteilungsleiter und Funktionsträger des Vereins. Nico Flick und alle Abteilungsleiter betonten das besondere Engagement und die sehr gute Zusammenarbeit mit Johanna Bauer und Andrea Fried. Beide meistern die Administration der Unternehmens Gesamtverein vorbildlich.

Die Abteilungsleiter bedankten sich jeweils in ihrem Bericht sehr herzlich bei den Übungsleitern, Helfern und Unterstützern für ihr großes Engagement, weshalb es an dieser Stelle vorab für alle erwähnt wird.

Die Turnabteilung hat 1184 Mitglieder, davon 388 Kinder, 195 im Alter von 0-6, 193 von 7-14. Es sind 16 Übungsleiter mit Lizenz, vier ohne Lizenz und unzählige Helfer aktiv bei der Betreuung der einzelnen Gruppen. Trotz dieser hohen Zahl werden weitere Übungsleiter benötigt, weshalb eine Helfergewinnungsaktion mit Unterstützung des Sportbundes Pfalz durchgeführt wurde, aus der zwei Bewerbungen hervorgingen. Zum Angebot der Abteilung gehören u. a. Eltern-Kind-Turnen, Kinderturnen, Förderstufen (haben sich sehr gut entwickelt mit vorderen Platzierungen), Allgemeinturnen, Konditionstraining, Gymnastik der Frauen und Seniorenturnen. Über das Jahr verteilt fanden beinahe jeden Monat Veranstaltungen statt: Teilnahme beim Fasching, Gaubestenkämpfe, Gaumeisterschaften der Buben, Pfalzmeisterschaften der Mädchen, Teilnahme beim Deutschen Turnfest, Ferienprogramm, Seminare wie Speyergau-Seminar, Gaumeisterschaften männlich, Pfalzmeisterschaften männlich, Vereinswettkampf und Walter-Schellenberger-Cup.

Bei den Leichtathleten ist u. a. hervorzuheben, dass aus der sehr aktiven Läuferschar „älteren Semesters“ bei Pfalzmeisterschaften 58 Läufer vom TVR auf dem Podium standen. Bemerkenswerte Leistungen erzielten auch: Thomas Kriese (zweifacher Deutscher Vizemeister im Hochsprung mit 1,85m Halle und Stadion), Sebastian Schultz (Deutscher Hochschulmeister im Hochsprung mit 2,06m), Jakob Blessing (fünffacher Pfalzmeister u. a. über 800m, 800m-Staffel, Mehrkampf), Emily Rudy (Pfalzmeister 100m), Emily Müller (Pfalzmeister Mehrkampf), Sebastian Blessing, Johannes Fuchs, Moritz Estelmann (Qualifikation für Deutsche Meisterschaften über 3*1000m) und Judith Baumann (Pfalz-Marathonmeisterin). Sehr erfreulich ist, dass drei Übungsleiter ihre Übungsleiterlizenz erworben haben.

Die Winterlaufserie war mit durchschnittlich 1050 Teilnehmern sehr gut besucht. Die neu eingeführten Einsteigerläufe wurden sehr gut angenommen und konnten organisatorisch ohne Probleme bewältigt werden. Bedauerlich ist, dass dieses Jahr wird der 45. wohl auch der letzte Osterlauf sein wird, da es aus verschiedensten Gründen immer schwieriger wird, diese Veranstaltung ordnungsgemäß durchzuführen.

Die Volleyballabteilung nimmt mit 5 Mannschaften am aktiven Spielbetrieb teil, diese sind: 2 Damenmannschaften (beide Bezirksklasse Süd) und 3 Mixed Mannschaften (Bezirksklasse). Die Jugendmannschaften nehmen nicht am Spielbetrieb teil. Eine Mannschaft war erneut beim internationalen U19-Turnier weiblich in Luxemburg am Start.

Im Zuge des 40-jährigen Bestehens der Volleyballabteilung fand als besonderes Ereignis im Rahmen der Volleyball-Dorfmeisterschaft ein Freundschaftsspiel zweier Damen-Bundesligamannschaften mit internationaler Beteiligung aus Luxemburg statt.

An Fronleichnam findet das alljährliche Grillfest statt. Beim Ferienprogramm beteiligt sich die Abteilung am Beachplatz. In Steinwiesen wird im August ein Trainingslager veranstaltet.

Die Tennisabteilung ist von U9 bis Herren 60 mit 13 Mannschaften aktiv. Einen besonderen Erfolg errangen die Damen 30, die ungeschlagen Pfalzmeister wurden. Bemerkenswerte Einzelerfolge erzielten Lara Maria Kirchhofer (Verbandsgemeindemeisterin AK Mädchen U12), Gerwin Alexander (Verbandsgemeindemeister AK Männer 55) sowie im Beach-Tennis Oliver Steigner und Timo Flick. Sie haben als Rheinland-Pfalz Meister an der deutschen Meisterschaft teilgenommen und sind aktuell auf Position 72 der deutschen Rangliste. Im Lauf des Jahres fanden zahlreiche Veranstaltungen statt: Bambini Olympiade, Ferienprogramm, Beach-Tennis-Dorfmeisterschaft (erstmals, sehr erfolgreich), Jugend-Verbandsgemeindemeisterschaft (sehr gut besucht), Sportwerkstatt-Open und Hüttengaudi.

Die Basketballabteilung ist mit einer Herrenmannschaft in der Spielrunde aktiv und aktuell auf einem Nichtabstiegsplatz. Durch berufs- und verletzungsbedingte Abgänge wird überlegt, in der kommenden Spielrunde zu pausieren. Die U14 mit einem dutzend regelmäßig trainierender Basketballer soll in Zukunft die Basis der Abteilungsarbeit bilden.

Es wurden 195 Sportabzeichen erworben (112 Jugendliche, 83 Erwachsene), Emma Hamburger mit 7 Jahren als Jüngste erzielte Gold, ältester Franz Fichtenkamm mit 84 Jahren, ebenfalls Gold.

Die Kassenprüfer Simone Blessing und Petra Diehl bestätigten eine sehr ordentliche Buchführung und haben keine Unstimmigkeiten festgestellt. Die Mitglieder entlasteten die Vorstandschaft für das vergangene Jahr.

Bei den Neuwahlen gab es bei der Besetzung der Ämter kaum Veränderungen: 1. Vorsitzender Nico Flick sowie ein Team von fünf stellvertretenden Vorsitzenden, die sich verschiedene Aufgabengebiete teilen (Andrea Fried, Steffi Fath, Toni Hübner, Rolf Hamburger, Herbert Kohl). In den weiteren Ämtern wurden gewählt: Stefan Bereszko (Kassenwart), Johanna Bauer (Schriftwartin), Andreas Krych (Abteilungsleiter Turnen), Daniel Hochmuth (Abteilungsleiter Leichtathletik), Rolf Hamburger (Abteilungsleiter Volleyball), Marc Fath (Abteilungsleiter Tennis), Marc Regier als Nachfolger von Sven-Carlos Töppich (Abteilungsleiter Basketball). Als Jugendvertreter wurden Sebastian Blessing und die Vertreterin Romy Völkl bereits von der Jugendversammlung gewählt und von der Mitgliederversammlung bestätigt. Weitere Ämter wurden wie folgt besetzt: Rüdiger Diehl (Obmann für Sportabzeichen), Lucia Heintz (Wart für Geselligkeit), Eva Scherrer (Beisitzerin), Sabrina Pfirrmann und Petra Diehl (Kassenprüferinnen). Die Ämter Wirtschaftswart, Heimwart und Pressewart blieben erneut unbesetzt.

Der vom Kassenwart Stefan Bereszko vorgeschlagene Wirtschaftsplan 2018 wurde einstimmig angenommen.

Zur Mitgliederversammlung lagen keine Anträge vor. Nico Flick wies nachdrücklich auf die Aufsichtspflicht der Übungsleiter hin; ein entsprechendes Merkblatt wurde auch zur weiteren Verteilung bereitgestellt.

Im Rahmen der Mitgliederversammlung wurden folgende Ehrungen durchgeführt: Vereinsehrennadel in Bronze für Christoph Blessing, Urkunde für 50-jährige Mitgliedschaft für Franz Reis, Ehrennadel in Silber für 60-jährige Mitgliedschaft für Hans Wollherr und die Urkunde für 60-jährige Mitgliedschaft für Lucia Heintz.