Sie sind hier: Basketball / Aktuelles
Dienstag, 26. September 2017
29.03.2017 08:54 Alter: 181 Tage

Letztes Saisonspiel der Herren-Basketballer

Kategorie: Basketball

Das letzte Saisonspiel der Herren-Basketballer fand am vergangenen Sonntag (26.03.17) statt. Die Mannschaft reiste hierzu nach Bad Dürkheim zum ungeschlagenen Tabellenführer. Aufgrund von Krankheit und Verletzung war die SG Jockgrim / Rheinzabern nur zu 6 und musste gegen eine voll besetzte Bank des Gegners antreten. Nichts desto trotz kämpften die Herren um jeden Ball. Den Tip-off konnte Rheinzabern gewinnen, auch den ersten Korb erzielte die SG. Jens Gerstenkorn, der sein letztes Spiel mit der Mannschaft absolvierte, eröffnete die Partie mit einem 3er. Daraufhin trafen die Herren sowohl unter dem Korb als auch von der Mitteldistanz. Die 2-1-2 Zonen Verteidigung erschwerte es dem Gastgeber sichtlich. Es war ein starkes erstes Viertel der SG, die bis dato 12:5 führten. Doch das Blatt sollte sich im nächsten Viertel wenden. Nach der Wurfschwäche im ersten Viertel verwandelten die Gegner im zweiten nahezu jeden geworfenen Ball. Bis zur 18. Minute war es ein unglaublicher 31:2 Lauf von Bad Dürkheim, die den Zuschauern noch einmal zeigen wollten, warum sie Tabellenführer sind. Nach der ersten Spielhälfte stand es dann 40:19 für den Gastgeber.

 

Nach der Halbzeitpause waren die auffälligsten Spieler Nicolas Gebauer, der mit 16 Punkten Topscorer der SG wurde, sowie Jens Gerstenkorn (11 Punkte) der erneut unter anderem von der 3er-Linie verwandelte und einige Assists verteilte. Doch die Dürkheimer waren jetzt heiß und im Angriff nicht mehr zu stoppen. Rheinzabern tat sich inzwischen schwer den Ball nach vorne zu bekommen, Fehlpässe wurden sofort mit einem gegnerischen Korb bestraft. Nach dem dritten Viertel baute Bad Dürkheim seine Führung weiter aus. Da die SG Jockgrim / Rheinzabern nur einen Auswechselspieler zur Verfügung hatte, standen die Spieler fast das komplette Spiel über auf dem Feld. Durch das ungewöhnlich warme Frühlingswetter war es außerdem sehr stickig in der Halle, was es den Herren zudem erschwerte. Doch die Mannschaft gab nicht auf. Neuzugang Sebastian Georgi (8 Punkte) zeigte ein starkes Spiel mit zahlreichen Rebounds und Körben in der Zone. Auch Kevin Schreiber (6 Punkte) konnte sich mehrmals am Brett behaupten. Am Ende lautete jedoch der klare Sieger SG Dürkheim / Speyer IV mit 81:45. Trainer Hagen Meyer-Anders sprach lobende Worte an seine Mannschaft aus und betonte: „mit dieser Aufstellung gegen den ungeschlagenen Tabellenführer ein durchaus gutes Spiel abgeliefert zu haben“. Die SG TSG Jockgrim / TV Rheinzabern verabschiedet sich nun mit dem 7. Tabellenplatz in die lange Sommerpause, die sie ausgiebig nutzen wird um für die kommende Saison fit zu werden.