Sie sind hier: Basketball / Aktuelles
Donnerstag, 14. Dezember 2017
17.11.2017 18:37 Alter: 27 Tage

Auswärtsspiel gegen Germersheim

Kategorie: Basketball

Von links: Serdar Güzelhan, Manuel Ditsch, Julian Wesche, Matteo Feldmann, Christoph Ackermann, Ben-Kevin Riether, Nicolas Hecker, Mika Heinhold, Marc Regier, Florian Schulze.

Die Rheinzaberner Rhinos waren am Samstag (11.11.) zu Gast beim TS Germersheim II. Leider war die Mannschaft auf der Center-Position unterbesetzt, daher musste Coach Ben-Kevin Riether improvisieren. Germersheim hatte dagegen 2 sehr kräftige Center vorzuweisen. Die Partie startete für beide Teams gut, Matteo Feldmann verwandelte seinen ersten Wurf von der 3er-Linie. Auch Manuel Ditsch zeigte gute Offensiv-Aktionen und erzielte 7 Punkte im ersten Viertel. Es waren relativ ausgeglichene 10 Minuten, nach denen Germersheim mit 23:18 führte. Im zweiten Spielviertel war es der Gastgeber der das Spiel nun klar dominierte. Angeführt von den körperlich überlegenen Centern, die die SG nur schwer verteidigen konnten. Rheinzabern fehlte es in der Offensive an Ideen, oftmals hieß es einfach „mit dem Kopf durch die Wand“, was leider selten zielführend war. Dadurch hatten die Germersheimer in der Halbzeitpause schon einen großen Vorsprung von 53:26.

 

Doch die Rhinos gingen gestärkt aus der Pause und fanden wieder in ihr Spiel. Ein gutes Teamplay, sowie erfolgreiche Einzelaktionen waren dafür verantwortlich, dass es ein ausgeglichenes Viertel (19:19) wurde. Beachtlich war an dieser Stelle der gute Einsatz von Serdar Güzelhan, der mit einer starken Verteidigungsarbeit für Aufsehen sorgte. Trotz dieser soliden Verteidigung konnten die Germersheimer weiterhin Punkten, der Rückstand wurde deshalb nicht verkleinert. Im letzten Viertel legten die Gäste aus dem Römerdorf den Fokus auf eine saubere Verteidigung. Mit einem 92:55 für den TS Germersheim II endete dieses Auswärtsspiel leider viel zu hoch. Im Rückspiel will die Mannschaft zeigen, dass sie es besser kann. Die meisten Punkte für die Rhinos erzielten Manuel Ditsch (17 Punkte) und Matteo Feldmann (13 Punkte). Kommenden Sonntag findet bereits das letzte Hinrundenspiel dieser Saison statt. In der Römerbadhalle Rheinzabern erwartet die SG Jockgrim / Rheinzabern den Tabellenführer Dürkheim / Speyer, Anpfiff ist wie immer um 18 Uhr.