Sie sind hier: Basketball / Aktuelles
Samstag, 25. November 2017
09.10.2017 12:58 Alter: 47 Tage

Rhinos sichern sich ersten Sieg gegen FCK

Kategorie: Basketball

Das Spiel gegen den 1. FC Kaiserslautern IV wurde, aufgrund von Spielermangel, auf den vergangenen Sonntag (08.10.17) verschoben. Doch die Lauterer reisten auch hier nur mit 5 Mann an. Die SG Jockgrim / Rheinzabern dagegen hatte mit 11 Spielern eine volle Bank zu bieten. Vor gut besuchtem Publikum angelte sich Sebastian Georgi beim Tip-Off den Ball, auch den ersten Korb für Rheinzabern verwandelte er sicher. Im Anschluss daran konnte Matteo Feldmann 2 Körbe in Folge für sich verbuchen. Die Mann-Mann Verteidigung machte ihren Job sehr gut, im ersten Viertel ließ man gerade mal 4 Punkte zu. Dank erfolgreichen Offensiv-Aktionen führten die Rhinos nach dem ersten Viertel 12:4. Das nächste Viertel begann wieder sehr gut für den Gastgeber. In 5 Minuten gelang Rheinzabern ein 10:0 Lauf, die Führung wurde somit auf 22:4 ausgebaut. Doch nun wurde der FCK mutiger, sowohl Korbleger als auch Würfe landeten im Netz. Die Rhinos hatten einen kurzzeitigen Durchhänger, wodurch Lautern den Rückstand zur Halbzeit auf 25:15 verkürzen konnte.

 

Nach der Halbzeitpause lief es für die SG insgesamt wieder runder. Kaiserslautern wurde langsam müde, die Spieler hatten Schwierigkeiten im Angriff. Schlechte Pässe wurden von den Rhinos sofort abgefangen und führten oftmals zu schnellen Fastbreak-Punkten. Dies setzte sich das gesamte Viertel über fort, doch viele einfache Körbe wurden von Rheinzabern auch liegen gelassen. Nachdem die Defense erneut nur 4 Punkte zuließ, führte die SG, nach 3 gespielten Vierteln, mit 37:19. Im letzten Spielabschnitt mobilisierten die Kaiserslauterer noch einmal ihre Kräfte und zeigten eine gute Offensive. Die Rhinos wurden überheblich im Angriff, was zu unnötigen Ballverlusten führte. Doch dank der komfortablen Führung war dies zu verschmerzen. Der Endstand lautete 47:31 für die SG Jockgrim / Rheinzabern, nach diesem Sieg steht die Mannschaft auf dem 5. Tabellenplatz der A-Klasse Pfalz. Top Scorer wurde Matteo Feldmann mit 13 Punkten, Christoph Ackermann und Florian Schulze erreichten jeweils 8 Punkte. Die Herren haben die kommenden Wochen viel vor sich, 7 Spiele in Folge erwarten die Mannschaft. Zunächst reisen sie am kommenden Samstag (14.10.) nach Maxdorf, Anpfiff ist um 20 Uhr.