Sie sind hier: Gesamtverein / Aktuelles
Montag, 19. Februar 2018
11.02.2018 17:34 Alter: 8 Tage

Ergebnisliste 20km Lauf und Serienwertung

Kategorie: Leichtathletik
Von: Daniel Hochmuth

Die 36. Winterlaufserie ist nach dem abschließenden 20 km Lauf erfolgreich zu Ende gegangen. Über die 3 Serienläufe hinweg waren durchschnittlich 1050 Teilnehmer aus Nah und Fern am Start.  Dies ist eine klare Steigerung im Vergleich zum vergangenen Jahr. Natürlich ist diese Anzahl auch den beiden neuen Einsteigerläufen (5km im Januar und 10km am heutigen Tage) zu verdanken. Diese beiden neuen Angebote haben einen großen Zuspruch erhalten.  Insgesamt beendeten 412 Teilnehmer alle drei Läufe, was auch hier eine Steigerung von knapp 30 Teilnehmern bedeutet. Den abschließenden 20 km Lauf finishten stolze 671 Läufer.

Mit Spannung erwartet wurde das Tagesergebnis der Männer, da hier die Entscheidung um das Serienpodest  noch spannend war.  Mit knappem Vorsprung auf die nachfolgende Konkurrenz, gewann Jonas Lehmann, der Limbacher Läufer im Dress der TuS Heltersberg, eindrucksvoll den 20 km Lauf.  Für den doppelten Rundkurs um Rheinzabern herum benötigte er 1:04:38 h. Rang zwei ging an den ehemaligen Seriensieger von 2013/2014 Jan-Lukas Becker von der LG Region Karlsruhe in 1:04:49 min vor seinem Teamkollegen Jasper Püschel in 1:05:33.

Bei den Frauen hingegen war bereits vor dem Finale mit keiner großen Überraschungen zu rechnen. Lena Berg, die Ärztin aus Heidelberg, führte bereits nach dem zweiten Durchgang die Konkurrenz souverän an. Ihrer Favoritenrolle wurde sie erwartungsgemäß auch beim abschließenden 20 km Lauf gerecht. Sie gewann in 1:13:59 h. Zweite wurde die Drittplatzierte des 15km Laufs Sophia Kaiser von der LG Region Karlsruhe in 1:17:01 vor der Herxheimerin Marika Bernhard in 1:20:06.

In der Serienwertung, also der Addition aller drei Läufe, gelang Jonas Lehmann bei den Männern der Sieg. Der Maschinenbau-Ingenieur Lehmann, der sich eigentlich eher im bergigen Gelände wohl fühlt, konnte sich mit einer Gesamtzeit von  2:22:00 h erstmals  in die ewige Siegerliste eintragen. Jonas bestritt auch zum ersten Mal die komplette Serie und konnte gleich den Sieg einstreichen.  Auf den zweiten Platz konnte sich dank eines starken 20km Laufs der Tageszweite, Jan-Lukas Becker, vorschieben (2:23:52). Den dritten Platz konnte Martin Diebold (2:28:30)von den Karlsruher Lemminge,Trotz eines schwächeren 20km Laufs, verteidigen.

In der Serienwertung der  Frauen blieb die Führung erwartungsgemäß bei Lena Berg mit 2:43:35. Auch Ihr gelang der Hattrick. Sie konnte all Ihre Konkurrentinnen hinter sich lassen und jeden Lauf der Serie für sich entscheiden. Mit Sage und Schreibe 10 Minuten Vorsprung  folgte Ihr Sophia Kaiser von der LG Region Karlsruhe in 2:53:47. Ihre Trainingspartnerin Johanna Flacke komplettiert das Treppchen  in 2:54:25.

Den erstmalig ausgetragenen 10km Einsteigerlauf  absolvierten 139 Läufer. Hier gewann Steffen Ulmrich vom Engelhorn Sports Team in 32:29 vor Sebastian Speiser von der LG Region Karlsruhe in 34:38 und Dominic Marquedant vom LT Rheinhessen-Pfalz in 35:29.
Bei den Frauen sicherte sich Natalie Wangler von den Roadrunners Südbaden in 35:54 min den Sieg vor Isabelle Großkopff von der LG Dorsten in 36:39 und Jennifer Durst von der TSG Heilbronn in 37:31.

Insgesamt kann man sagen, dass wir mit den Neuerungen bei der Serie und auch mit dem Altbekanten Läufen sehr zufrieden sein können. Trotz Faschingssonntag konnten wir heute 810 Athleten im Ziel begrüßen. 

Ein Dankeschön geht wieder an unsere vielen fleißigen Helferhände.  Pro Lauf waren 120 Helfer ehrenamtlich im Einsatz. Sie haben wieder einen tollen Job gemacht und für das Gelingen der Veranstaltung beigetragen. Dank zu sagen gilt es aber auch unseren Sponsoren u.a. Eichi’s Laufladen, der Sparkasse Germersheim-Kandel sowie der VR-Bank Südpfalz. Auch dem DRK Rheinzabern sei an dieser Stelle recht herzlich gedankt.

 

Zur Ergbenisliste geht es hier