Sie sind hier: Tennis / Aktuelles
Montag, 18. Juni 2018
28.05.2018 08:31 Alter: 21 Tage

Medenrunde geht weiter

Kategorie: Tennis

Die Mannschaften der Tennisabteilung des TV Rheinzabern können auf ein recht erfolgreiches Medenrundenwochenende zurück blicken.

Die Mainzelmännchen (U9) hatten am Freitag, 25.05., ihr erstes Spiel. Zu Gast war der TC 77 Jockgrim. Viele Kinder waren bei den Methodik-Wettbewerben dabei. Bei den anschließenden Einzeln haben Emily Kern und Felix Schmitt ihre Spiele gewonnen. Leider hat es am Ende nicht zu einem Gesamtsieg gereicht (4:16).

Auch die U12 spielte am Wochenende. Gegen Billigheim-Ingenheim mussten sich unsere Jungs leider deutlich geschlagen geben. Trotzdem waren viele hart umkämpfte Punkte dabei und eine Leistungssteigerung ist von Spiel zu Spiel zu erkennen.
Unsere U18-Mädchen waren bei der SG Mörzheim/Billigheim-Ingenheim zu Gast; nach drei gewonnenen Einzeln und einem Doppelsieg konnte man mit diesem Spieltag wieder mehr als zufrieden sein.

Vor heimischem Publikum holten sich die Herren 55 gegen den TC Winden einen nie gefährdeten 21:0 Punkte Sieg und mussten lediglich 2 Sätze abgeben. Den Herren 40 gelang gegen den TC Kleinfischlingen leider nicht der erhoffte Sieg - lediglich Heiko Benz holte sich sein Einzel und mit Axel von Schaubert zusammen das Doppel denkbar knapp im Champions-Tie-Break.

Am Sonntag gab es dann nur noch Erfolgsmeldungen zu verzeichnen. Die Aktiven Herren gewannen beim TC Siebeldingen souverän mit 17:4 Punkten. Die eigenen Tennisanlage lag ganz in der Hand der Frauen. Die aktiven Damen erkämpften sich bei schwül-heißen Temperaturen in teilweise spannenden Matches gegen die sehr viel jüngeren, aber forsch aufspielenden Gegnerinnen aus Landstuhl den Sieg. Die Damen 30 konnten dank taktisch clever gestellten Doppeln nach drei gewonnenen Einzeln durch einen Sieg von Simone Brunner/Kirsten Bürckmann den Gesamterfolg sichern.

In zwei Wochen gehen alle Mannschaften erneut an den Start, d. h. auch auf heimischer Anlage werden sicher wieder spannende Spiele geboten.