Sie sind hier: Tennis / Über uns / Platzregeln
Mittwoch, 22. November 2017

Ansprechpartner

in Sachen Platzregeln:

Ressortleiter Plätze und Tennisanlage:

Fritz Rastetter

Tel: +49 7272 702830
Email

Spiel- und Platzordnung

1. Unsere Sportanlage steht allen Mitgliedern der Tennisabteilung zur Verfügung. Spielberechtigt ist jedes Vereinsmitglied. Nichtmitglieder dürfen die Anlage nur in Begleitung von Vereinsmitgliedern betreten.

2. Die Tennisplätze dürfen nur mit geeigneten Tennisschuhen betreten werden.Der Spielbetrieb ist ganztägig möglich. Dabei ist jedoch der gültige Spiel- und Trainingsplan zu beachten.

3. Medenrundenspiele und Training haben absoluten Vorrang!!!

4. Aufgrund besonderer Umstände (wie z. B. Zustand des Platzes o. ä.) können einzelne Plätze durch die Abteilungsleitung vorübergehend gesperrt werden.

5. Die Mindestspieldauer beträgt 1 Stunde.  Warten Tennisfreunde, sollte der Platz ohne wenn und aber nach dieser Zeit geräumt werden. Wenn die Spielzeit beendet ist und der Platz anschließend nicht beansprucht wird, können die Spieler diesen Platz weiter belegen.

6. Kinder und Jugendliche besitzen Werktags bis 17:00 Uhr das gleiche Platzbelegungsrecht wie Erwachsene. Ab 17.00 Uhr können sie auf allen Plätzen spielen, die nicht von Erwachsenen beansprucht werden. An Sonn- und Feiertagen haben bis 14.00 Uhr Erwachsene Vorrang auf allen Plätzen. Ab 14.00 Uhr sind Jugendliche dann gleichberechtigt. Bis 14.00 Uhr können sie auf allen Plätzen spielen, die nicht von Erwachsenen beansprucht werden. Begonnene Spiele dürfen im Rahmen der vorgeschriebenen Spielzeit beendet werden.

7. Jedes Mitglied hat das Recht, Gastspieler mitzubringen. Gastspieler dürfen grundsätzlich nur zusammen mit Vereinsmitgliedern spielen. Die Berechtigung hierfür kostet 5.- Euro (Kinder 2.- Euro). Das Vereinsmitglied ist verantwortlich für die Bezahlung. Mitglieder haben gegenüber Gästespielern immer Vorrang. Begonnene Spiele dürfen im Rahmen der vorgeschriebenen Spielzeit beendet werden.

8. Alle Spieler sind verpflichtet, in den letzten 5 Minuten ihrer Spielzeit den gesamten Platz (bis zur äußeren Begrenzung) abzuziehen und die Linien zu fegen.Die Plätze dürfen nicht austrocknen, deshalb ist bei großer Hitze ist der Platz vor Spielbeginn und nach Spielende (ev. auch zwischendurch) zu wässern.

9. Um eine missbräuchliche Benutzung durch nicht befugte Personen auszuschließen, werden alle Mitglieder dringend gebeten, darauf zu achten, dass die Tennisanlage und das Vereinsheim nach Ende des Spielbetriebes täglich verschlossen wird.

10. Rauchen Sie bitte nicht auf den Plätzen.

11. Abfälle sind in die dafür gekennzeichneten Behälter zu entsorgen.

12. Jeder Spieler haftet persönlich für selbstverschuldete Beschädigungen des Platzes und dessen Einrichtungen. Schäden sind unverzüglich einem Vorstandsmitglied zu melden. Eltern haften für minderjährige Mitglieder. Mitglieder haften für ihre Gäste.

13. Für einen reibungslosen Spielbetrieb ist es erforderlich, dass alle Vereinsmitglieder die Spiel- und Platzordnung befolgen. Außerdem ist den Anweisungen der Abteilungsleitung unbedingt Folge zu leisten.

14. Die Abteilungsmitglieder überwachen die Einhaltung dieser Spielordnung. Ihren Weisungen ist Folge zu leisten. Bei wiederholten Verstößen gegen die Spielordnung kann eine begrenzte Platzsperre ausgesprochen werden.

die Abteilungsleitung, April 2009